Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Suche nach vermisstem Pilzsammler

Saalfeld (ots) - Schleiz, Saale-Orla-Kreis: Die Suche nach einem vermissten Pilzsammler aus Sachsen war letzte Nacht bei Schleiz erfolgreich. Der 85-Jährige aus dem Vogtland war am Mittwoch zum Pilzesammeln aufgebrochen und bis zum Abend nicht wieder zurückgekehrt, weshalb seine Tochter die Polizei einschaltete. Sächsische und Thüringer Beamte suchten daraufhin nach dem Rentner. Nachdem die Tochter des Gesuchten dessen PKW verlassen in einem Waldgebiet zwischen Lössau und Thierbach vorfand, konzentrierte sich die Suche auf die angrenzenden Wälder. Unter anderem kamen dabei Fährtensuchhunde sowie ein Polizeihubschrauber zum Einsatz. Gegen Mitternacht kam die erlösende Nachricht schließlich von einem Zeugen. Er hatte den verwirrt wirkenden Pilzsammler zu Fuß auf der B94 angetroffen und die Polizei informiert. Der äußerlich offenbar unverletzte Mann kam daraufhin zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Offenbar hatte er im Wald die Orientierung verloren und war hilflos durch die Wälder geirrt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld

Das könnte Sie auch interessieren: