Landespolizeiinspektion Saalfeld

LPI-SLF: Brand in ehemaliger Maschinenfabrik

Saalfeld (ots) - Saalfeld, Landkreis Saalfeld-Rudolstadt: Ein Brand in einer ehemaligen Maschinenfabrik beschäftigte gestern Abend Feuerwehr und Polizei in Saalfeld. Zeugen meldeten gegen 19.15 Uhr aufsteigenden Rauch im Bereich einer leerstehenden Halle in der Kulmbacher Straße. Vor Ort stand das Dach der betroffenen Lagerhalle bereits in Flammen. Trotz des umgehenden Löscheinsatzes mehrerer Feuerwehren aus Saalfeld und Umgebung wurden große Teile des Gebäudes zerstört. Die Löscharbeiten dauerten etwa drei Stunden an. Zum Glück wurden nach jetzigen Erkenntnissen der Polizei keine Personen verletzt. Die Höhe der entstandenen Sachschäden wird derzeit auf ca. 10 000 Euro geschätzt. Die Kripo Saalfeld ermittelt nun zur Brandursache. Erste Zeugen gaben an, vor dem Brand vier Kinder bzw. Jugendliche in der Nähe des Brandortes gesehen zu haben. Da die Ursache des Feuers derzeit noch unklar ist, suchen die Ermittler der Kriminalpolizei weitere Zeugen. Wer Angaben zu Ursache, Brandverlauf oder möglichen tatverdächtigen Personen liefern kann, meldet sich bitte unter der Telefonnummer 03672/417-1464 in der Kriminalpolizeiinspektion.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Saalfeld
Pressestelle
Telefon: 03671 56 1503
E-Mail: presse.lpi.saalfeld@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Saalfeld, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Saalfeld

Das könnte Sie auch interessieren: