PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Nordhausen mehr verpassen.

04.03.2021 – 13:53

Landespolizeiinspektion Nordhausen

LPI-NDH: Katze angeschossen und verletzt, die Polizei sucht Zeugen

LPI-NDH: Katze angeschossen und verletzt, die Polizei sucht Zeugen
  • Bild-Infos
  • Download

Sondershausen (ots)

Die Polizei in Sondershausen sucht Zeugen zu einer Tierquälerei. In Großfurra haben Unbekannte auf eine Katze geschossen und diese verletzt. Die Besitzerin brachte das Tier zu einer Tierärztin. Sie entdeckte im Rücken eine Schussverletzung und entfernte ein festsitzendes Diabolo. Das Tier hat so überlebt. Die Polizei bittet Anwohner, die etwas beobachtet haben, sich bei der zu melden. Gegenwärtig gehen die Ermittler davon aus, dass dem Tier die Verletzung am Dienstag, 23. Februar, im Laufe des Tages, in der Gegend um den Burgmühlenweg, zugefügt wurde. Hinweise nimmt die Polizei in Sondershausen, unter der Telefonnummer 03632/6610, entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen