Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Nordhausen mehr verpassen.

Landespolizeiinspektion Nordhausen

LPI-NDH: Lkw kollidiert mit Schutzplanke

Ilfeld (ots)

Ein Lkw mit Anhänger hinterließ am Donnerstagmorgen auf der B 81 bei Ilfeld an einer Schutzplanke einen Schaden von mindestens 500 Euro. Er befuhr gegen 8.40 Uhr die Bundesstraße aus Richtung Netzkater in Richtung Hasselfelde, als er in einer Kurve, aufgrund der Straßenglätte, in die Schutzplanke fuhr. Der Fahrer blieb unverletzt, am Lkw entstand ein Schaden von ca. 3000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • 25.02.2021 – 10:07

    LPI-NDH: Autofahrer fährt nach Unfall einfach weiter

    Birkenfelde (ots) - Am Mittwoch, gegen 21.20 Uhr, befuhr ein 66-jähriger Autofahrer mit seinem Audi A4 die Landstraße 3080 von Arenshausen in Richtung Uder. Dabei kam dem Mann, kurz hinter dem Abzweig nach Birkenfelde, in einer Kurve, ein anderes Fahrzeug entgegen. Beide Außenspiegel berührten sich. Während der Audifahrer sein Auto stoppte, setzte der unbekannte Autofahrer seine Fahrt fort. Wer hat den Unfall ...

  • 25.02.2021 – 10:03

    LPI-NDH: Nazioparolen gerufen? Jugendliche stehen in Verdacht

    Sollstedt (ots) - Mehrere junge Leute im Alter von 15, 16 und 20 Jahren stehen seit Mittwoch im Verdacht, in Sollstedt strafbare, rechte Parolen in der Öffentlichkeit gerufen zu haben. Zeugen hatten sich am Nachmittag bei der Polizei gemeldet und von den jungen Leuten in der Bushaltestelle berichtet. Sie hätten laute Musik gehört und dabei wären Parolen, wie Sieg Heil, gefallen. Die Polizisten trafen wenig später ...

  • 25.02.2021 – 10:01

    LPI-NDH: Mann nötigt Jugendliche zur Herausgabe von Bargeld

    Großengottern (ots) - Ein 37-jähriger Mann wird seit Mittwoch verdächtigt, jugendliche Mopedfahrer in Großengottern gestoppt und ihnen Geld abgeknöpft zu haben. Die Jugendlichen meldeten sich gegen 18 Uhr bei der Polizei. Hiernach waren sie zuvor auf einem Wirtschaftsweg unterwegs, als sie ein Mann durch Gestikulieren zum Anhalten zwang. Mit einem aggressiven Ton soll er die jungen Leute auf das verbotswidrige Fahren ...