Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Nordhausen mehr verpassen.

14.08.2020 – 13:15

Landespolizeiinspektion Nordhausen

LPI-NDH: Bankangestellte vereitelt Enkeltrickbetrug

Dingelstädt (ots)

Eine umsichtige Bankangestellte hat am Donnerstag einen Enkeltrickbetrug verhindert. Bei ihr erschien eine Rentnerin, um mehrere zehntausend Euro abzuheben. Die 91-Jährige hatte Anrufe von einem Betrüger, der sich am Telefon als ihr Enkel ausgab, erhalten. Unter dem Vorwand, einen Unfall gehabt zu haben, forderte er Bargeld von ihr. Die Rentnerin fuhr daraufhin mit einem Taxi zu ihrer Bankfiliale. Die Bankangestellte schätzte die Situation richtig ein und verweigerte die Ausgabe des Geldes. Sie bewahrte die Seniorin damit vor Schlimmeren. Die Betrüger gingen leer aus. Die Ermittlungen dauern an. Die Polizei warnt nochmals eindringlich vor dieser Betrugsmasche. Falls auch Sie von Betrügern angerufen werden, die Auskünfte über Ihre Vermögensverhältnissen verlangen oder Bargeld fordern, seien sie stets skeptisch. Legen Sie auf und informieren Sie die Polizei. Gehen Sie keinesfalls auf Geldforderungen ein. Sprechen Sie im Zweifel mit Ihren Angehörigen darüber.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen