Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Nordhausen mehr verpassen.

31.05.2020 – 11:35

Landespolizeiinspektion Nordhausen

LPI-NDH: Verkehrsgeschehen

Eichsfeld (ots)

Eine Gruppe von Motoradfahrern war am Freitag, 29.05.2020 gegen 13:30 Uhr auf der Landstraße zwischen Geismar und Ershausen unterwegs, als die Gruppe von einem 46-jährigen Toyotafahrer überholt wurde. Nach dem Überholvorgang bremste der Pkw-Fahrer stark ab, um nach Wilbich abbiegen zu können. Dem ersten Motorradfahrer aus der Gruppe war es nun nicht mehr möglich zu bremsen um sein Fahrzeug zum Stehen zu bringen und fuhr auf den Pkw auf. Dabei brach sich der Motorradfahrer das Handgelenk. An beiden Kraftfahrzeugen entstanden Sachschäden.

Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es am Freitag, 29.05.2020 in der Dürerstraße in Heilbad Heiligenstadt. Ein Kind befuhr mit einem nichtmotorisierten Roller die Holbeinstraße und wollte dann nach links in die Dürerstraße abbiegen. Dabei missachtete das Kind die Vorfahrt und prallte gegen die linke Fahrzeugseite eines Pkw Opel, welcher die Dürerstraße befuhr. Das Kind schien unverletzt und entfernte sich von der Unfallstelle.

Zu einem Verkehrsunfall mit Personenschaden kam es am Freitag, 29.05.2020 gegen 06:30 Uhr in der Ortslage Deuna. Der junge Fahrer eines Leichtkraftrades befuhr die Straße Am Sanddorn in Richtung Zementwerk. In der Folge schnitt der Fahrer des Leichtkraftrades eine Linkskurve und wurde durch die tiefstehende Sonne geblendet, dadurch kam es zu einer Frontalkollission mit dem entgegenkommenden Pkw Opel. Der Fahrer des Leichtkraftrades wurde schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt und mit dem Rettungshubschrauber in das Südharzkrankenhaus nach Nordhausen verbracht.

Zu einem weiteren Unfall mit einer verletzten Person kam es am Freitag, 29.05.2020 gegen 13:00 Uhr in Heilbad Heiligenstadt. Der 81-jährige Skoda-Fahrer fuhr vom Leineberg nach links auf die Umgehungsstraße in Richtung Kreisel/ Autobahn und kollidierte im Einmündungsbereich mit der 30-jährigen VW-Fahrerin, die aus Richtung Kreisel/ Autobahn kam. Mit einem Schock, Kopf- und Nackenschmerzen wurde die junge Frau vorsorglich ins Krankenhaus nach Heiligenstadt verbracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit.

Zu einer Verkehrsunfallflucht kam es in der Zeit vom Freitag, 29.05.2020, 15:00 Uhr bis Samstag, 30.05.2020, 10:00 Uhr in Leinefelde. Der Geschädigte hatte sein Pkw Mazda ordnungsgemäß in der Birkunger Straße abgestellt und bemerkte sodann Schäden an seinem Pkw , die vermutlich durch Ein- oder Ausparken eines anderen Fahrzeugs entstanden sind.

Eine Verkehrsunfallflucht ereignete sich am Samstag, 30.05.2020 in der Ortslage Neustadt. Beim Wenden stößt der 68-jährige Fahrer mit seinem Pkw Renault gegen den ordnungsgemäß geparkten Pkw Skoda und verursachte dabei Sachschaden. Anschließend verließ der Verursacher pflichtwidrig die Unfallstelle. Aufgrund von fremden Lackanhaftungen am beschädigten Pkw, kann der Flüchtige in der Folge ermittelt werden. Gegen den flüchtigen Fahrer wurde ein Ermittlungsverfahren wegen des Unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Polizeiinspektion Eichsfeld
Telefon: 03606 6510
E-Mail: pi.eichsfeld.dsl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen