PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Nordhausen mehr verpassen.

29.01.2020 – 15:00

Landespolizeiinspektion Nordhausen

LPI-NDH: Fuchs nach schwerer Verletzung durch Tellereisen erlegt, die Polizei sucht Zeugen

Neustadt/Harz (ots)

Ein Jagdpächter musste am Dienstagabend einen schwer verletzten Fuchs in Neustadt/Harz erlegen. Passanten hatten das Tier gegen 21.30 Uhr auf einem Grundstück in der Ellricher Straße entdeckt. Mit dem Vorderbein war es in ein Tellereisen geraten und konnte sich nicht selbst befreien. Auf Grund der massiven Verletzung musste der Fuchs von seinem Leiden erlöst werden. Die Nordhäuser Polizei ermittelt nun wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz und sucht Zeugen. Wem ist das Tier mit dem verbotenen Tellereisen aufgefallen? Wo sind in der Gegend um oder in Neustadt derartige Fallen gesehen worden? Hinweise nimmt die Polizei in Nordhausen unter der Telefonnummer 03601/960 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen