Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Nordhausen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Nordhausen mehr verpassen.

29.01.2020 – 10:00

Landespolizeiinspektion Nordhausen

LPI-NDH: Festnahme im Drogenmilieu, die Kriminalpolizei Nordhausen stellt größere Mengen an Betäubungs-und Arzneimitteln sicher

Mühlhausen (ots)

Am Dienstagnachmittag führte die Kriminalpolizei Nordhausen, nach umfangreichen Ermittlungen, im Stadtgebiet einen Polizeieinsatz durch. Es ging um den Verdacht des unerlaubten Handels mit nicht geringen Mengen illegaler Betäubungsmittel unter Mitführung von Waffen. Hierbei unterstützten Spezialkräfte der Polizei aus Erfurt die Ermittler. Es kam zur Festnahme von zwei deutschen Tatverdächtigen im Alter von 41 und 27 Jahren. Sie sollen am Vormittag, bei Vorliegen eines Haftantrages durch die zuständige Staatsanwaltschaft in Mühlhausen, einem Haftrichter vorgeführt werden. Eine 35-jährige Frau wurde noch am Abend aus den polizeilichen Maßnahmen wieder entlassen. Weitere Ermittlungen richten sich auch gegen einen 40-jährigen Mühlhäuser. Noch am Abend durchsuchten die Einsatzkräfte zwei Wohnungen und eine Halle im Stadtgebiet. Sie stellten eine größere Menge verschiedener Betäubungs-und Arzneimittel, Bargeld und ein Pfefferspray sicher. Alle Tatverdächtigen sind hinreichend polizeilich bekannt. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen