Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Nordhausen mehr verpassen.

21.01.2020 – 08:11

Landespolizeiinspektion Nordhausen

LPI-NDH: Kellerbrand, alle Bewohner müssen Wohnungen zunächst verlassen

Teistungen (ots)

In Teistungen brannte es am Montagabend, gegen 20 Uhr, im Keller eines Mehrfamilienhauses Zum Lindeberg. 18 Bewohner mussten ihre Wohnungen verlassen. Sie kamen bei Nachbarn unter. Die Kameraden hatten die Flammen schnell unter Kontrolle. Kurz nach 21 Uhr war das Feuer gelöscht. Einge Bewohner konnten noch nicht in ihre Wohnungen zurückkehren, ein Hauseingang blieb am Abend unbewohnbar. Der Schaden wird auf ca. 10000 Euro geschätzt. Am Morgen werden die Spezialisten der Kriminalpolizei die Ermittlungen zur Brandursache aufnehmen. Möglicherweise brach das Feuer aufgrund eines technischen Defektes an einem Gerät im Keller aus.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell