Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Nordhausen

15.09.2019 – 10:08

Landespolizeiinspektion Nordhausen

LPI-NDH: Wildunfälle mit hohem Sachschaden

Artern und Oldisleben (ots)

Bei zwei Wildunfallen, welche sich in den Abendstunden des 12.9.2019 und 13.09.2019 ereigneten, wurden die Pkw der Beteilgten erheblich beschädigt. Zunächst kollidierte am Donnerstag Abend der Fahrer eines Mercedes auf der L1172 von Artern kommend in Richtung Kalbsrieth mit einem ausgewachsenen Biber. Die durchaus ungewöhnliche Begegnung mit dem Fahrzeug bezahlte der Biber zum Bedauern des Autofahrers mit seinem Leben. Am Mercedes entstand Sachschaden in Höhe von 6000,-EUR. Er war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Am Freitag Abend ereignete sich dann ein Wildunfall auf der B85 zwischen Seehausen und Oldisleben. Die Fahrerin eines Pkw Seat befuhr die Straße, als plötzlich ein Wildschwein vor ihr über diese wechselte. Ein Zusammenstoß konnte trotz Bremsung nicht mehr verhindert werden. Am Fahrzeug entstand 3000,-EUR Sachschaden. Das Wildschwein verendete noch an der Unfallstelle.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Polizeiinspektion Kyffhäuser
Telefon: 03632 6610
E-Mail: pi.kyffhaeuser@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen