Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: 49-jähriger Wilhelmshavener vermisst - Die Polizei bittet um Zeugenhinweise

Wilhelmshaven (ots) - Seit Montag wird der 49-jährige Rewert Albers vermisst. Bisherige Ermittlungen zu dem ...

POL-SO: Erwitte-Bad Westernkotten - Fahndungsfotos

Erwitte (ots) - Nachdem zwei unbekannte Täter am 01. Februar 2019 in die Soletherme an der Weringhauser ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

10.02.2019 – 12:58

Landespolizeiinspektion Nordhausen

LPI-NDH: Verkehrsunfall durch Seitenwind

Ebeleben / B 84 (ots)

Am Samstag Nachmittag gegen 15:00 kam es zwischen der Ortslage von Ebeleben und Billeben zu einem folgenschweren Verkehrsunfall. Aufgrund von starkem Seitenwind wurde ein leerer PKW Anhänger auf gerader Strecke von einer Böe erfasst, kippte seitlich um und geriet dadurch auf die Gegenfahrspur. Der im Gegenverkehr befindliche PKW Ford Mondeo musste, um eine Kollision mit dem Anhänger zu vermeiden nach rechts ausweichen, verlor dadurch die Gewalt über sein Fahrzeug, fuhr durch den Straßengraben und kam nach etwa 20 m auf dem angrenzenden Feld zum Stehen. Der Ford Fahrer blieb unverletzt. Der PKW musste mittels Traktor vom Acker geborgen werden. Die dadurch entstandenen Straßenverunreinigungen mussten durch die Firma "TSI" professionell beseitigt werden. Aufgrund dessen kam es kurzzeitig zu Verkehrsbehinderungen auf der Bundesstraße 84. Der 48 jährige Fordfahrer blieb beim Unfall unverletzt. Der Sachschaden an den beiden beteiligten Fahrzeugen blieb verhältnismäßig gering.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Polizeiinspektion Kyffhäuser
Telefon: 03632 6610
E-Mail: pi.kyffhaeuser@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen