Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-LB: Ludwigsburg: Ergänzung zur Öffentlichkeitsfahndung nach dem vermissten Domenico D. aus Ludwigsburg

Ludwigsburg (ots) - Der seit Samstag vermisste 79 Jahre alte Domenico D. aus Ludwigsburg (wir berichteten am ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

30.12.2018 – 08:10

Landespolizeiinspektion Nordhausen

LPI-NDH: Unfallflucht

Greußen (ots)

Angezeigt wurde der Polizei Sondershausen eine Verkehrsunfallflucht am 29.12.2018 gegen 14:00 Uhr. Diese hatte sich jedoch bereits schon gegen 11:20 in Greußen, in der Lindenstraße, auf dem Gelände der Aral-Tankstelle ereignet. Die Fahrerin eines MAN - Bus stand neben dem Pkw Renault des später Geschädigten, an der gegenüberliegenden Tanksäule, in entgegengesetzter Richtung. Während sich der Fahrer des Pkw Renault in die Tankstelle begab um dort zu bezahlen, fuhr die Fahrerin des MAN - Bus los und touchierte hierbei seitlich den Pkw Renault. Die Fahrerin stieg aus und schaute sich den entstandenen Schaden an. Anschließend begab sie sich kurzzeitig zurück in den Bus. In dieser Zeit kam der Fahrer des Pkw Renault zurück zu seinem Fahrzeug und bestieg dieses von der unbeschädigten Fahrzeugseite aus. Somit bemerkte er nicht den am Pkw entstandenen Schaden. In diesem Moment verließ die Fahrerin wieder den Bus und sah den Pkw Renault nur noch von hinten wegfahren. Die Fahrerin winkte vergeblich mit beiden Armen hinterher um auf sich aufmerksam zu machen, was der Fahrer des Pkw Renault jedoch nicht erkannt und seine Fahrt fortsetzte. Die Fahrerin des Busses schrieb ihr Kennzeichen sowie die Angaben zum Fahrzeughalter und ihren Namen auf einen Zettel und hinterlegte diesen in der Aral - Tankstelle. Nachdem der Fahrer des Pkw den Schaden an seinem Fahrzeug bemerkt hatte, fuhr er zur Aral Tankstelle zurück. Die Fahrerin des Busses hatte zu diesem Zeitpunkt jedoch den Unfallort bereits verlassen ohne die Polizei über den Unfall zu informieren. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt. Der Schaden am Pkw beträgt ca. 2000,00 Euro Der Unfall wurde im Beisein des Fahrers des Pkw Renault aufgenommen und Anzeige wegen Unerlaubten Entfernen vom Unfallort gegen die Busfahrerin erstattet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Polizeiinspektion Kyffhäuser
Telefon: 03632 6610
E-Mail: pi.kyffhaeuser@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen