Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

POL-MA: Schriesheim/Heiligkreuzsteinach: Mittlerweile vier tote Hunde gefunden; erste Untersuchungsergebnisse liegen vor; Zeugen dringend gesucht

Schriesheim/Heiligkreuzsteinach (ots) - Seit Dienstag, den 19. März wurden entlang der Kreisstraße K4122, ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung der Polizei Hannover - Wer kennt den Dieb?

Hannover (ots) - Mithilfe eines Fotos sucht die Polizei Zeugen, die Hinweise zu einem derzeit unbekannten ...

28.12.2018 – 12:43

Landespolizeiinspektion Nordhausen

LPI-NDH: Auto auf Abwegen

Worbis (ots)

Einen Schaden von ca. 4000 Euro verursachte ein 19-jähriger Autofahrer am Donnerstagabend in der Duderstädter Allee. Der junge Mann hatte gegen 23.50 Uhr in einer Kurve die Kontrolle über seinen Polo verloren und war mit einem Baum kollidiert. Sein 21-jähriger Beifahrer und er blieben unverletzt. Nach Aussage des Fahrers, der unter dem Einfluss von Drogen stand, hatte der Beifahrer während der Fahrt die Handbremse betätigt. Der Beifahrer, der leicht alkoholisiert war, bestritt dies und gab an, vom Fahrer aufgefordert worden zu sein, die Handbremse zu ziehen. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung