Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: 11jähriger Junge aus Winnenden vermisst

Aalen (ots) - Winnenden: Öffentlichkeitsfahndung nach 11jährigem Jungen Seit Freitag, 22.03.2019, fehlt ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

26.12.2018 – 15:28

Landespolizeiinspektion Nordhausen

LPI-NDH: Ermittlungen nach dem gewaltsamen Tod eines Rentnerehepaares gehen weiter

Nordhausen (ots)

Noch immer ist die Kriminalpolizei Nordhausen, die inzwischen eine Mordkommission aufgebaut hat, auf Spurensuche im Zusammenhang mit dem gewaltsamen Tod eines Renterehepaares zu Heiligabend. Heute wurden erneut der Tatort und das Umfeld nach Spuren abgesucht. Hierbei erhielten die Kriminalisten Unterstützung durch die Thüringer Bereitschaftspolizei und die Spezialisten des Thüringer Landeskriminalamtes. Auch Spezialhunde kamen noch einmal zum Einsatz. Noch gibt es keine heiße Spur.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung