Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

POL-MG: Radfahrerin wird bei Verkehrsunfall Konstantinstraße schwer verletzt

Mönchengladbach (ots) - Eine 59-jährige Pkw-Fahrerin wollte am Mittwochabend gegen 19:15 Uhr auf der ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

23.12.2018 – 10:10

Landespolizeiinspektion Nordhausen

LPI-NDH: Mehrere Wildunfälle

KYF-Kreis (ots)

Am 22.12.2018 wurde die Polizei zu zwei Wildunfällen gerufen. Um 16:00 Uhr kollidierte ein Nissan-Fahrer auf der L1034 im Bereich Bendeleben mit einem Reh. Zuvor hatten zwei Tiere versucht über die Straße zu wechseln. Am Pkw entstand Sachschaden in einer Höhe von 1000,- Euro. Das Tier entfernt sich anschließend von der Unfallstelle. Nur kurze Zeit später, um 17:40 Uhr, ereignete sich der nächste Unfall. Die Fahrerin eines Pkw Kia befuhr die K530 aus Richtung Niedertopfstedt in Richtung Trebra. Plötzlich wechselte auch hier ein Reh über die Fahrbahn. Ein Zusammenstoß konnte nicht mehr verhindert werden. Das Tier verendete ebenfalls auf der Fahrbahn. Am Pkw entstand Sachschaden in einer Höhe von 3500,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Polizeiinspektion Kyffhäuser
Telefon: 03632 6610
E-Mail: pi.kyffhaeuser@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen