Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: 11jähriger Junge aus Winnenden vermisst

Aalen (ots) - Winnenden: Öffentlichkeitsfahndung nach 11jährigem Jungen Seit Freitag, 22.03.2019, fehlt ...

10.12.2018 – 12:24

Landespolizeiinspektion Nordhausen

LPI-NDH: Wer kennt die Männer?

LPI-NDH: Wer kennt die Männer?
  • Bild-Infos
  • Download

Leinefelde (ots)

Die Männer stehen im Verdacht, bereits am Sonntag, 22. April 2018, in Leinefelde einen schweren Raub begangen zu haben. (siehe Pressemeldung vom 23.04.2018) In der Nacht zum besagten Sonntag hatte ein Mann im Vorraum einer Bankfiliale in der Bahnhofstraße genächtigt. Gegen 03.00 Uhr wurde das schlafende Opfer von den zwei Unbekannten mit Schlägen angegriffen. Daraufhin flüchtete der Mann vor den Angreifern. Einige persönliche Gegenstände, darunter auch sein Handy, ließ er zurück. Dieses nahmen die Täter mit. Wer kennt die Männer oder kann Angaben zu deren Aufenthaltsorten machen? Hinweise nimmt die Kriminalpolizei in Nordhausen unter der 03631/960 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen