Landespolizeiinspektion Nordhausen

LPI-NDH: Wildunfälle

Nordhausen (ots) - Am Freitag gegen 06:45 Uhr ereignete sich auf der B4 zwischen Niedersachswerfen und Nordhausen ein Wildunfall. Eine 36-jährige Fahrzeugführerin kollidierte hierbei mit einem Reh. Am Pkw der Frau entstand ein Sachschaden in Höhe von 500,-Euro. Das Reh verendete an der Unfallstelle.

Am Freitagabend gegen 23:35 Uhr kollidierte ein 24-jähriger Audifahrer auf der L2075 zwischen Ilfeld und Neustadt/Harz mit einem Reh. Am Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von 2000,- Euro. Das Reh lief nach dem Unfall über das angrenzende Feld davon.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Inspektionsdienst Nordhausen
Telefon: 03631 960
E-Mail: lpi.nordhausen.dsl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen

Das könnte Sie auch interessieren: