Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-KI: 190326.1 Kiel: 12-Jährige wird vermisst

Kiel (ots) - Seit dem 23. März wird die 12-jährigen Farah-Charys Petersen vermisst. Es wird vermutet, dass ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Nordhausen

16.11.2018 – 10:25

Landespolizeiinspektion Nordhausen

LPI-NDH: Hoher Schaden bei Wildunfall

Görsbach (ots)

Der Fahrer eines Citroen befuhr in der vergangenen Nacht die Landstraße aus Berga in Richtung Görsbach. Bei starkem Nebel lief plötzlich ein Wildschwein auf die Fahrbahn. Der 52-Jährige konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste das Tier, das an der Unfallstelle verendete. Der Autofahrer blieb unverletzt. Die Höhe des entstandenen Schadens beläuft sich auf ca. 5000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell