Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-BI: Fahndung nach entwichenem Strafgefangenen

Bielefeld (ots) - ST/ Bielefeld / Bad Salzuflen / Werl - Die Polizei Bielefeld und die Staatsanwaltschaft ...

10.09.2018 – 14:33

Landespolizeiinspektion Nordhausen

LPI-NDH: Auto auf Bus aufgefahren

Sondershausen (ots)

Am Montag kam es gegen 07.35 Uhr in Sondershausen zu einem Auffahrunfall. Ein Busfahrer befuhr die August-Bebel-Straße, als er verkehrsbedingt bremsen musste. Dies bemerkte die dahinter befindliche Fahrerin eines VW zu spät und fuhr auf. Die Airbags im VW lösten aus. Die 28-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Glücklicherweise blieben alle 17 Fahrgäste im Bus, sowie dessen Fahrer, unverletzt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich auf ca. 13000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen