Landespolizeiinspektion Nordhausen

LPI-NDH: Weitere Unfälle mit Verletzten

Nordhausen (ots) - Am frühen Abend des 18.08.18 befuhren zwei Fahrradfahrer hintereinander die L 1037 aus Richtung Stempeda kommend, in Richtung Buchholz. Ein, von hinten kommender, 50-jähriger Skodafahrer setzte zum Überholen an. Nach dem Überholen scherte der PKW zu früh ein und streifte mit seinem rechten Aussenspiegel den Lenker des vorderen Fahrrads. Die 17-jährige Radfahrerin kam zu Fall und verletzte sich leicht.

Fast zur selben Zeit kam es auf der L 1011 zu einem Unfall zwischen einem PKW und einem Krad. Der 50-jährige Kradfahrer war dabei, zwei PKW zu überholen. Während des Überholvorgangs scherte eines dieser Fahrzeuge aus, um ebenfalls zu überholen. Hierbei übersah die 23-jährige Golffahrerin den Kradfahrer. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß, wobei der Kradfahrer stürzte und sich dadurch leicht verletzte. Am Krad entstand Totalschaden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Inspektionsdienst Nordhausen
Telefon: 03631 960
E-Mail: lpi.nordhausen.dsl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen

Das könnte Sie auch interessieren: