Das könnte Sie auch interessieren:

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

15.08.2018 – 14:42

Landespolizeiinspektion Nordhausen

LPI-NDH: Wachmann ausgeraubt

Bad Frankenhausen (ots)

Der Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes ist in der vergangenen Nacht in Bad Frankenhausen von Unbekannten angegriffen und beraubt worden. Der Mann befand sich gegen 01.30 Uhr auf seinem Rundgang an der Gemeinschaftsunterkunft Am Tischplatt, als er durch einen Unbekannten von hinten attackiert wurde. Ein Zweiter kam aus Richtung eines Balkons hinzu, unter dem er sich offensichtlich versteckt gehalten hatte. Der 38-jährige Wachmann wurde leicht verletzt. Noch vor Eintreffen der Polizei konnten die Angreifer unerkannt flüchten. Dem Verletzten wurden Schlüssel, Handy und Dienstausweis gestohlen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen