Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Nordhausen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Nordhausen mehr verpassen.

08.08.2018 – 12:47

Landespolizeiinspektion Nordhausen

LPI-NDH: Überholmanöver mit Folgen

Henningsleben (ots)

Nach einem riskanten Überholmanöver mit anschließender Unfallflucht musste ein Mann am Dienstag seinen Führerschein abgeben. Der 32-Jährige befuhr gegen 17.00 Uhr mit seinem Audi die Bundesstraße 247 aus Richtung Bad Langensalza. Zwischen Henningsleben und Aschara überholte der Audi-Fahrer mehrere Pkw, die hinter einem Lkw herfuhren. Anschließend setzte er das Überholmanöver fort, um auch noch an dem Lkw vorbeizufahren. Dabei musste der entgegenkommende 51-jährige Fahrer eines BMW nach rechts auf die Bankette ausweichen. Trotz Ausweichversuch stießen die Spiegel des Audi und des BMW aneinander. Nach der Kollision fuhr der Audi-Fahrer in Richtung Gotha davon. Ein Zeuge, der hinter dem Lkw fuhr, folgte dem Audi, machte auf sich aufmerksam und begab sich mit dem Unfallflüchtigen zurück an die Unfallstelle. Gegen den 32-Jährigen wurde Anzeige erstattet. Zudem kam es im Verlauf des Überholmanövers zu einem weiteren Unfall. Ein VW-Fahrer (37), der ebenfalls hinter dem Lkw fuhr, musste verkehrsbedingt bremsen. Der dahinter befindliche 20-jährige Fahrer eines BMW schaffte es nicht mehr, sein Fahrzeug rechtszeitig zum Stehen zu bekommen. Er fuhr auf den VW auf. Dabei entstand ein Schaden von ca. 3500 Euro. Der 20-Jährige kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Die Ermittlungen dauern an.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen