Landespolizeiinspektion Nordhausen

LPI-NDH: Auto auf Bahngleis festgefahren

Reiser (ots) - Eine Autofahrerin befuhr am Freitag, kurz nach 02.00 Uhr, den gesperrten Bahnübergang am Schröteroder Weg zwischen Reiser und Mühlhausen. Beim Überfahren der Gleise setzte der Pkw der 69-Jährigen derart auf, dass sie die Fahrt aus eigener Kraft nicht fortsetzen konnte. Sie verständigte die Polizei, die sie aus ihrer misslichen Lage befreite. Das Auto wurde abgeschleppt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich auf ca. 2000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen

Das könnte Sie auch interessieren: