Landespolizeiinspektion Nordhausen

LPI-NDH: Vier Menschen nach Frontalzusammenstoß verletzt

Artern (ots) - Am Donnerstagmorgen sind vier Menschen nach einem Frontalzusammenstoß in Artern teils schwer verletzt worden. Der 77-jährige Fahrer eines Mercedes befuhr die Kachstedter Straße aus Richtung Sangerhäuser Straße kommend in Richtung Kachstedt. Als er auf Höhe eines Einkaufsmarktes nach links abbiegen wollte, kam es zur Kollision mit dem entgegenkommenden Opel eines 51-Jährigen. Der Mercedes-Fahrer wurde schwer und der Fahrer des Opels leicht verletzt. Die 75-jährige Mitfahrerin im Mercedes und die 49 Jahre alte Beifahrerin im Opels erlitten ebenfalls schwere Verletzungen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf ca. 16000 Euro. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Zur Bindung auslaufender Betriebsflüssigkeiten kam auch die Feuerwehr zum Einsatz.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen

Das könnte Sie auch interessieren: