Landespolizeiinspektion Nordhausen

LPI-NDH: Motoradfahrer übersehen

Sonderhausen (ots) - Zu einem schweren Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und einem Motorad kam es am Pfingstmontag um 14:32 Uhr auf der Landstraße 1034 am Abzweig Hachelbich. Die Führerin eines Pkw Nissan wollte die durch Verkehrszeichen vorgeschriebene Vorfahrt gewähren und hielt hierfür auch an der Haltelinie an. Hierbei übersah sie offenbar jedoch den auf der Vorfahrtsstraße befindlichen Motoradfahrer, welcher gerade in Richtung Bad Frankenhausen fuhr. Letzterer versucht noch, mit seinem Motorad dem nun anfahrenden Pkw der Frau auszuweichen, kollidiert schließlich jedoch mit diesem. Aufgrund des Unfalles wurde der Motoradfahrer schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand höherer Sachschaden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Polizeiinspektion Kyffhäuser
Telefon: 03632 6610
E-Mail: pi.kyffhaeuser@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen

Das könnte Sie auch interessieren: