Landespolizeiinspektion Nordhausen

LPI-NDH: Ein Trabant 600 auf seiner letzten Fahrt

Südeichsfeld (ots) - Am 19.05.18 gegen 13:30 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der K10 zwischen Katharinenberg und Faulungen. Dabei kam ein Trabant 600, in einer Haarnadelkurve aus bisher ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Wegen der Unfallaufnahme, musste die Straße kurzzeitig voll gesperrt werden. Die beiden Fahrzeuginsassen, 81 und 82 Jahre alt, nahmen an einer Ausfahrt im Rahmen des 23. Trabant- und IFA- Treffens teil. Die 82- jährige Beifahrerin wurde in Folge des Aufpralls, mit schwersten Verletzungen in das Hufelandklinikum eingewiesen, befindet sich aber auf dem Weg der gesundheitlichen Besserung. Auch der Fahrer erlitt schwere Verletzungen, welche einen stationären Aufnethalt im Krankenhaus erforderlich machten. Für den Trabant 600, Baujahr 1964, war das die letzte Fahrt. Es entstand ein Totalschaden am Pkw. Ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Polizeiinspektion Unstrut-Hainich
Telefon: 03601 4510
E-Mail: pi-unstrut-hainich@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen

Das könnte Sie auch interessieren: