Landespolizeiinspektion Nordhausen

LPI-NDH: Auto auf haltendes Fahrzeug aufgefahren

Heilbad Heiligenstadt (ots) - 4000 Euro Sachschaden sind die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagnachmittag in Heiligenstadt ereignete. Ein Fahrzeug, welches auf der Landstraße in Richtung Beuren unterwegs war, bremste plötzlich ab, um nach links auf einen befestigten Seitenstreifen abzubiegen. Die beiden dahinter befindlichen Pkw konnten rechtzeitig anhalten. Der Fahrer des dritten Fahrzeuges, ein Suzuki, fuhr jedoch auf den vor ihm haltenden Pkw auf. Der Suzuki war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens beläuft sich auf ca. 4000 Euro. Verletzt wurde niemand.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen

Das könnte Sie auch interessieren: