Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Bilanz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Am Nachmittag erreichte Sturmtief Eberhard das Bochumer Stadtgebiet.Bisher kam es zu über 75 ...

11.04.2018 – 12:17

Landespolizeiinspektion Nordhausen

LPI-NDH: Fußgängerüberweg ignoriert und geflüchtet

Nordhausen (ots)

Ein Fußgänger wurde am Dienstagnachmittag, gegen 16.45 Uhr, am Fußgängerüberweg in der Engelsburg leicht verletzt. Der 21-jährige Mann stand am Überweg auf Höhe des Einkaufszentrums. Zur selben Zeit hielt auch ein Autofahrer mit seinem Mercedes am Überweg an. Als der 21-Jährige daraufhin auf die Straße trat, fuhr der Mann plötzlich an. Der Kreisverkehr war frei geworden. Der Fußgänger machte ihn noch durch Handzeichen auf den Überweg aufmerksam, das missachtete der Autofahrer aber. Er kollidierte mit dem 21-Jährigen und fuhr in die Tiefgarage des Einkaufszentrums. Die Ermittlungen dauern an. Wer den Unfall beobachtet hat wird gebeten, sich bei der Polizei in Nordhausen unter der Telefonnummer 03631/960 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Nordhausen
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen