Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Nordhausen

03.12.2017 – 10:57

Landespolizeiinspektion Nordhausen

LPI-NDH: Hirsch mit Warnweste

Nordhausen (ots)

Zu den seltsamsten Informationen, die die Nordhäuser Polizei am Samstag erhielt, zählt die von einem freilaufenden Hirsch mit Warnweste in Sülzhayn. Kinder fanden das Tier niedlich, verwechselten es vielleicht auch mit Weihnachtsmanns Rens und suchten Kontakt. Das Tier lief auf die Kinder zu. Offenbar bedrohlich, wie es die Mutter der Kinder wertete. Sie stellte sich schützend vor die Kinder, der Hirsch stellte sich auf die Hinterhufe. Die Frau wurde von den Vorderhufen am Rücken getroffen und weg war das Tier. Der Hirsch wurde seiner aufgezwungenen Mimikry wegen schnell eingefangen. Das Tier wird in einem Wildgehege in Sülzhayn gehalten.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen