Landespolizeiinspektion Nordhausen

LPI-NDH: Auf frischer Tat gestellt...

Bad Langensalza (ots) - Am Mittwochabend, gegen 22.30 Uhr, wurde die Polizei in Bad Langensalza über eine Sachbeschädigung an einem Fahrzeug der Deutschen Post in der Tonnaer Straße informiert. Als die Polizisten dort eintrafen, ergriff der Täter zunächst die Flucht, konnte aber wenig später gestellt werden. Hierbei wehrte sich der 26-jährige Mann aus Bad Langensalza. Die Polizisten mussten Pfefferspray anwenden, um die Gegenwehr des Mannes brechen zu können. Er hatte einen Außenspiegel sowie die Fahrertür an einem Postauto beschädigt und somit einen Schaden von mindestens 1500 Euro verursacht. Der Mann stand unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln und Alkohol. Er muss sich nun nicht nur wegen Sachbeschädigung verantworten, sondern auch wegen des Verdachtes des Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte. Da er mit dem Fahrrad in Schlangenlinien in die Tonnaer Straße gefahren kam, ein Zeuge hatte ihn beobachtet, wird nun auch wegen Trunkenheit im Verkehr ermittelt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen

Das könnte Sie auch interessieren: