Landespolizeiinspektion Nordhausen

LPI-NDH: Zeugen nach Hundebiss in Mühlhausen gesucht

Mühlhausen (ots) - Am Freitag, den 04. August, gegen 19.20 Uhr, befand sich ein 8-jähriger, syrischer Junge mit seiner 13-jährigen Schwester auf dem Spielplatz in der Waidstraße. Eine Gruppe Jugendlicher, bestehend aus drei männlichen und einer weiblichen Person, kam hinzu. Einer der Jugendlichen hatte einen Hund bei sich. Er löste das Halsband des Hundes. Kurze Zeit später biss der Hund den 8-jährigen Jungen in die Wade. Die Jugendlichen liefen anschließend in unbekannte Richtung davon. Hierbei beleidigten Mitglieder aus der Gruppe das Mädchen. Der Junge musste im Krankenhaus behandelt werden, trug aber nur leichte Verletzungen davon. Bei dem Tier handelte es sich um einen kleineren Hund mit weißem Fell. Der Hundebesitzer war ca. 20 Jahre alt, ca. 1,70 m groß und schlank. Er trug ein rotes T-Shirt, kurze Hose und hatte kurze dunkelblonde Haare Hinweise nimmt die Polizei in Mühlhausen unter der Telefonnummer 03601/4510 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen

Das könnte Sie auch interessieren: