Landespolizeiinspektion Nordhausen

LPI-NDH: Radfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Oppershausen (ots) - Am Mittwoch, den 02. August 2017, kam es auf der Landstraße zwischen Oppershausen und Niederdorla gegen 16.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Radfahrer schwer verletzt wurde. Der Radfahrer wollte auf der L 2104 kurz nach der Ortslage Oppershausen nach links auf den Radweg fahren. Der Fahrer eines Pkw Dodge, der hinter dem Fahrradfahrer fuhr, setzte im selben Moment zum Überholen an. Der Autofahrer versuchte noch auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß aber nicht mehr verhindern. Der Radfahrer stürzte auf den Asphalt und musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. An der Unfallstelle kam ein Gutachter zum Einsatz, um die genaue Unfallursache zu klären. Der Sachschaden am Auto wurde auf ca. 3.000 Euro geschätzt. Die Drogen- und Alkoholvortests verliefen bei beiden Unfallbeteiligten ohne Feststellungen. Die L2104 war für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Nordhausen
Pressestelle
Telefon: 03631 961503
E-Mail: pressestelle.lpindh@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Nordhausen, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Nordhausen

Das könnte Sie auch interessieren: