PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Jena mehr verpassen.

09.05.2021 – 11:06

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Pressemeldung Inspektionsdienst Jena 07.05.2021 - 09.05.2021

Jena (ots)

Fünf Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz in kurzer Zeit festgestellt

Die Beamten der Polizei Jena führten am Freitagabend, im Zeitraum von 19 Uhr bis kurz nach 21 Uhr, mehrere Personenkontrollen im Stadtgebiet von Jena durch. Hierbei konnten in kurzer Zeit vier Personen festgestellt werden, welche Betäubungsmittel mit sich führten. Bei drei Tätern wurde jeweils Marihuana in kleineren Mengen sichergestellt. Bei einem 20-jährigen Täter konnten insgesamt 11 Gramm Marihuana sichergestellt werden. Weiterhin wurden bei der Wohnungsdurchsuchung eines mit Haftbefehl gesuchten 38-jährigen Mannes 2 Cannabispflanzen aufgefunden. Der Gesuchte selbst konnte in seiner Wohnung nicht angetroffen werden. Gegen alle fünf Täter wurden Strafverfahren eingeleitet.

Erhebliche Menge Drogen bei Fahrzeugkontrolle sichergestellt

Am Samstagabend, gegen 20 Uhr, wurde in Jena Lobeda durch die Polizei ein Pkw kontrolliert, welcher mit zwei jungen Männern besetzt war. Als das Fahrzeug stoppte, versuchte der Beifahrer zu Fuß zu flüchten, konnte jedoch kurze Zeit später durch die Beamten gestellt werden. Bei der folgenden Festnahme leistete der 36-Jährige Widerstand. Kurz darauf wurde der Fluchtgrund des Mannes deutlich, denn er hatte eine erhebliche Menge Marihuana bei sich. Auch der 35-jährige Fahrzeugführer wurde vor Ort vorläufig festgenommen. Über die Staatsanwaltschaft wurde die Wohnungsdurchsuchung bei dem Beifahrer des Pkw angeordnet. Hier konnten unter Anderem weitere Betäubungsmittel sichergestellt werden. Insgesamt wurden 360 Gramm Marihuana, knapp 10 Gramm Haschisch und noch eine Kleinstmenge Crystal aufgefunden. Gegen beide Personen wurden Strafverfahren eingeleitet.

Zwei Pkw mit Graffiti besprüht

Am Freitagmorgen wurde der Polizei Jena gemeldet, dass in der Stauffenbergstraße in Jena Lobeda ein Pkw mit Graffiti besprüht wurde. Bei der Sachverhaltsaufnahme vor Ort stellte sich heraus, dass noch ein weiteres Fahrzeug betroffen ist, welches in der Nähe geparkt war. Der Täter hatte beigefarbenen Sprühlack auf die Seitenscheiben und Türen der Fahrzeuge gesprüht. Es handelt sich lediglich um Schmierereien und nicht um Schriftzüge. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von ca. 2000 Euro. Zum Sachverhalt werden Zeugen gesucht!

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Inspektionsdienst Jena
Telefon: 03641 811123
E-Mail: dsl.id.lpi.jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys aus Jena
Weitere Storys aus Jena
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena