PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Jena mehr verpassen.

10.06.2020 – 09:02

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Pressebericht

Apolda (ots)

Am Dienstagmorgen kam es auf der B 87 am Abzweig Neustedt zu einem Verkehrsunfall zwischen einem PKW VW und einem Reh. Das Tier überlebte den Zusammenstoß nicht und am PKW entstand ein Sachschaden von ca. 7.000 Euro.

Leichte Verletzungen zog sich der Fahrer eines Krad Suzuki am gestrigen Tag im Kreisverkehr Oberroßla zu, als er auf regennasser Fahrbahn mit seinem Krad stürzte.

Positiv verlief am gestrigen späten Abend ein Drogentest beim Fahrer eines PKW Opel in Apolda, L.-Opel-Straße. Eine Blutentnahme wurde veranlasst und eine Anzeige aufgenommen.

Bei einer Geschwindigkeitskontrolle am gestrigen Vormittag in Apolda, A.-Aber-Straße wurden 27 Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt. Der Schnellste war bei erlaubten 50 km/h mit 71 km/h unterwegs.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225
E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena