PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Jena mehr verpassen.

23.02.2020 – 07:40

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Medieninformation der PI Apolda vom 23.02.2020

ApoldaApolda (ots)

Kriminalitätsgeschehen

Am Freitag, 21.02.2020 teilte ein Apoldaer Bürger gegen 13:00 Uhr den Diebstahl seines Motorrades aus seinem Garten in der Herressener Straße in Apolda mit. Einige Stunden später konnte dieses in einem Graben versteckt auf einem Feldweg in Herressen aufgefunden werden. Die aufgefundenen Spuren am Tat- und Fundort werden aktuell zur Täteridentifizierung verglichen.

In der Nacht vom 21.02.2020 zum 22.02.2020 traten unbekannte Personen zwei Müllbehälter in den Grünanlagen des Schlosses in Apolda ab und warfen diese einen Hang hinunter. Einer der Müllbehälter landete im Garten einer Anwohnerin am Topfmarkt. Die Müllbehälter wurden dadurch beschädigt. Für den Schaden muss aktuell die Stadt Apolda aufkommen. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen, um die Täter einer solch sinnlosen Gewalt gegen Sachen, zur Rechenschaft zu ziehen.

In den frühen Morgenstunden des 22.02.2020 versuchte ein Hotelgast in der Erfurter Straße in sein Zimmer zu gelangen, ohne den passenden Schlüssel bei sich zu führen. Aufgrund seiner Alkoholisierung wusste er sich nicht anders zu helfen, sodass er mit einem Stein die Hotelzugangstür einschlug und anschließend die Hotelzimmertür eintrat. Im Inneren schlief sein ebenfalls erheblich alkoholisierter Mitreisender. Ein unbeteiligter Gast verständigte die Polizei.

Verkehrsgeschehen

Am 21.02.2020 stieß ein Pkw bei dem Einfahren in den fließenden Verkehr am Sportplatz in Bad Sulza mit einem Linienbus ohne Insassen zusammen. Der 39jährige Pkw-Fahrer hatte aus unbekannten Gründen den Bus übersehen. Bei dem Unfall entstand ein erheblicher Sachschaden an beiden Fahrzeugen.

Weiterhin missachtete eine 52jährige Autofahrerin den Vorrang einer 71jährigen Fußgängerin in Bad Sulza an einer Ampelanlage. Die Fahrerin bog trotz des grünen Lichtzeichens für die straßenquerenden Fußgänger aus dem Stadtgraben nach links in die Ludwig-Wiegand-Straße ab und stieß mit der Fußgängerin zusammen. Dabei kam die Fußgängerin zu Fall, anschließend überfuhr die Autofahrerin den Fuß der Angefahrenen. Hierbei erlitt diese vermutlich einen Sprunggelenksbruch und wurde ins Krankenhaus nach Apolda verbracht.

Am 22.02.2020 fuhr um 18:30 Uhr ein unbekannter Fahrzeugführer gegen zwei geparkte Pkws in der Warschauer Straße in Apolda. Hierbei entstand an beiden geparkten Autos erheblicher Sachschaden. Dennoch verließ der Unfallverursacher pflichtwidrig die Unfallstelle. Die Polizei sucht dringend Hinweise zum Täter / zur Täterin.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225
E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena