PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Jena mehr verpassen.

11.02.2020 – 08:57

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Pressebericht

Apolda (ots)

Am Montag um 07:30 Uhr kam dem Fahrer eines Daimler-Benz in Kromsdorf, Dürrenbacher Hütte vor der Kurve der Bahnunterführung ein Mercedes-Benz Vito entgegen und es kam zur Berührung beider Spiegel. Der andere Fahrzeugführer setzte seine Fahrt ohne anzuhalten fort. Es entstand ein Sachschaden von 700 Euro.

Am 09.02.2020 zwischen 17:30 und 21:30 Uhr beschädigte ein unbekannter Fahrzeugführer in Apolda, Erfurter Straße in Richtung Oberroßla einen geparkten PKW Ford und einen PKW Skoda und verließ die Unfallstelle.

Zwischen dem 07. und 10.02.2020 gelangten unbekannte Täter auf eine Baustelle im Bereich des Bahnhofes Oßmannstedt und entwendeten verschiedene Werkzeuge und eine Rüttelplatte im Wert von 7.000 Euro. Ebenso wurde der Tankdeckel eines Baggers aufgebrochen und Diesel in unbekannter Höhe abgezapft.

In der Nacht von Montag zu Dienstag brachen unbekannte Täter in eine Bäckerei in Apolda, Am Weimarer Berg ein. Sie entwendeten Bargeld und verschiedene Lebensmittel und verursachten einen Sachschaden von ca. 5.000 Euro.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Apolda unter Telefon 03644/5410 zu melden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225
E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell