PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Jena mehr verpassen.

08.12.2019 – 06:19

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Pressebericht der PI Apolda

Apolda (ots)

Pressebericht für den Zeitraum von Freitag, den 06.12.2019 06:00 Uhr bis Sonntag, den 08.12.2019 06:00 Uhr für den Schutzbereich der Polizeiinspektion Apolda

Kriminalitätslage:

Im Zeitraum vom 06.12.2019, 13:30 Uhr bis 07.12.2019 gegen etwa 15:00 Uhr, gelangten der oder die bislang unbekannten Täter auf das Grundstück des Geschädigten in der Heinrich- Heine- Straße in Apolda. Hier wurde anschließend ein durch zwei Schlösser gesicherter E- Roller vom Hof entwendet. Der Roller hat einen ungefähren Wert von etwa 700 Euro. Schaden ist nicht entstanden. Hinweise auf Tat oder Täter nimmt die Polizei Apolda entgegen.

Verkehrsgeschehen:

Am 06.12.2019 ereignete sich gegen etwa 11:45 Uhr eine Verkehrsunfallflucht im Bereich Untere Marktstraße in der Ortslage Bad Sulza. Hier touchierte, beim Ausparken aus einer Parklücke, der Fahrer eines Pkw Mitsubishi das geparkte Fahrzeug Pkw VW Golf. Anschließend entfernte sich der Fahrer des Mitsubishis unerlaubt von der Unfallstelle. Am Fahrzeug Pkw VW Golf entstand Sachschaden. Durch eine Zeugin des Vorfalls konnte im Nachgang das Verursacherfahrzeug ausfindig gemacht werden.

Am 07.12.2019 ereignete sich gegen 09:40 Uhr ein Unfall auf dem Parkdeck des Kauflandes in Apolda. Hier beabsichtigte der Fahrer eines Pkw Dacia Logan mit seinem Fahrzeug in eine dortige Parklücke einzuparken. Hierbei kollidierte er mit einem Betonpfeiler, wobei ein Sachschaden in Höhe von etwa 3000 Euro an seinem Fahrzeug entstand. Verletzt wurde niemand.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam am 07.12.2019 gegen etwa 13:30 Uhr in der Ortslage Kromsdorf, Höhe Dorfstraße, der Fahrer eines Pkw BMW mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und geriet an eine Straßenlaterne. Diese wurde hierbei derart beschädigt, dass sich der Schaden auf etwa 1000 Euro beläuft. Auch das Fahrzeug des 19 jährigen Fahrers erlitt einen wirtschaftlichen Totalschaden. Verletzt wurde zum Glück niemand. Vermutlich liegt die Unfallursache in überhöhter Geschwindigkeit.

Am 07.12.2019 ereignete sich gegen 15:30 Uhr ein weiterer Verkehrsunfall an der Ampelkreuzung B87/ Buttstädter Straße in Apolda. Hierbei fuhr die Fahrerin eines Pkw Hyundai, mit ihrem Fahrzeug auf die vor ihr langsamer fahrende Fahrerin eines Pkw Opel Corsa, vermutlich aus Unachtsamkeit, auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa 250 Euro.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225
E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena