Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Jena

04.11.2019 – 13:57

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Meldungen aus dem Saale-Holzland-Kreis

Saale-Holzland-Kreis (ots)

Am heutigen Montagmorgen entdeckten Mitarbeiter einer Firma im Gewerbegebiet Reichenbach bei Hermsdorf einen Einbruch. Bisher unbekannte Täter waren am Wochenende auf das Firmengelände vorgedrungen und hatten mehrere Kabelrollen mit Kupferkabel im Wert bis zu 10.000 Euro entwendet. Der genaue Schaden steht noch nicht fest. Des Weiteren wurde auf dem Gelände ein Container aufgebrochen und daraus eine Rolle Baustromkabel entwendet. Mit hoher Wahrscheinlichkeit sind die Täter mit einem Fahrzeug auf das Firmengelände gefahren.

Auf der B7 zwischen Großlöbichau und Rodigast hat sich heute Morgen gegen 7.00 Uhr ein Seat überschlagen. Der 18-jährige Fahrer kam nach einer Kurve mit seinem Auto von der Straße ab, das Auto überschlug sich und blieb auf einem angrenzenden Feld liegen. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

Die Kriminalpolizei hat heute mit der Untersuchung des Brandortes in einem Mehrfamilienhaus am Markt in Eisenberg begonnen. Dort war am Freitagabend ein Brand ausgebrochen. Der Schaden ist hoch und wird mit 80.000 Euro beziffert. Es besteht Einsturzgefahr. Der Brand war von der Wohnung eines 33 Jahre alten Mannes ausgegangen. Er selbst und ein weiterer Bewohner erlitten eine Rauchvergiftung. Eigene Löschversuche des Mannes waren gescheitert, sodass sich das Feuer schnell ausgebreitet hatte.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Pressestelle
Telefon: 03641 811503
E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena