Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Jena

09.09.2019 – 11:11

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Pressebericht der PI Apolda

Apolda (ots)

Nach derzeitigem Erkenntnissen befuhr am Samstag gegen 21:30 Uhr der Fahrer eines Quad mit hoher Geschwindigkeit in Apolda, auf Höhe des Rewe-Marktes die Promenadenstraße. Ein Passant wollte den verantwortlichen Fahrzeugführer zur Rede stellen und um diesen zur langsameren Fahrt aufzufordern warf er sich vor das Quad. Dabei kam es zum Zusammenstoß, hierbei verletzte sich der Passant leicht am Knie. Der Quad-Fahrer fuhr pflichtwidrig davon.

Zwischen 12:00 und 18:00 Uhr des 08.09.2019 beschmierten Unbekannte mit roter Farbe die Klingelanlage und die Fassade eines Hauses in Apolda, Buttstädter Straße, Sachschaden 1.000 EUR.

Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Apolda unter Telefon 03644/5410 zu melden.

Am Freitag Mittag befuhr die Fahrerin eines Pkw Hyundai in Apolda die Burkhardstraße, von der Stobraer Straße in Richtung Utenbacher Straße. Plötzlich riss sich ein angeleinter Hund los, querte die Fahrbahn und kollidierte mit dem Hyundai. Auf Grund der erlittenen Verletzungen musste der Hund einem Tierarzt vorgestellt werden.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225
E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena