Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Jena

09.08.2019 – 10:07

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Pressebericht der PI Weimar vom 09.08.2019

Weimar (ots)

Sachbeschädigung durch Graffiti die 1.

Unbekannte Täter besprühten in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag die Fassade eines Mehrfamilienhauses in der Ettersburger Straße. Es wurden drei Schriftzüge in einer Größe von 45 x 35cm mit schwarzer Sprühfarbe aufgebracht. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 300,00 EUR.

Sachbeschädigung durch Graffiti die 2.

Unbekannte Täter hinterliesen in der Nacht von Mittwoch zu Donnerstag ihre Spuren in Form eines Graffitis mit schwarzer Sprühfarbe an einer Hauswand des Museum für Ur- und Frühgeschichte. Der Sachschaden wird auf circa 100,00 EUR geschätzt.

Hinweise zu beiden Sachbeschädigungen durch Graffiti nimmt die Polizei Weimar unter 03643/882-0 entgegen.

Trunkenheitsfahrt

Einer Polizeistreife fiel Donnerstagabend gegen 23:50 Uhr ein VW Polo im Gegenverkehr auf. Dieser fuhr auffallend langsam und äußerst rechts am Fahrbahnrand die Berkaer Straße stadtauswärts in Richtung Autobahn. Die Streife wendete und stoppte das Fahrzeug. Ein, bei dem 35 jährigen Fahrer durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,66 Promille. Die Fahrt war somit für den Mann beendet. Er musste eine Blutentnahme über sich ergehen lassen, sein Führerschein wurde sichergestellt und ihn erwartet eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena