Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Jena

06.08.2019 – 13:07

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Pressebericht der PI Weimar vom 06.08.2019

Weimar (ots)

Wildunfall

Ein 35 jähriger Skoda-Fahrer befuhr am heutigen Tag gegen 04:30 Uhr die L1053 aus Richtung Weimar kommend in Richtung Bad Berka. Etwa 500 Meter hinter dem Abzweig Bergern rannte ein Wildschwein von rechts nach links über die Straße. Es kam zu einem Zusammenprall zwischen dem Schwein und dem Fahrzeug. Das Tier verendete noch Ort. Am Fahrzeug entstand Sachschaden. Personen wurden nicht verletzt.

Betrunken auf dem Rad unterwegs

Am heutigen Morgen gegen 04:35 Uhr stellte eine Polizeistreife in der Carl-August-Allee einen Fahrradfahrer fest, der auffallend unsicher mit seinem Gefährt unterwegs war. Aufgrund Dessen wurde der Mann auf seinem Fahrrad gestoppt und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Ein, bei dem 56 jährigen durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,0 Promille. Nach einer Blutentnahme im Krankenhaus durfte der Mann zu Fuß seinen Heimweg fortsetzen. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Räuberischer Diebstahl

Eine unbekannte männliche Person verstaute in einem Einkaufsmarkt in der Marcel-Paul-Straße in Weimar diverse Waren in seinem Rucksack. Als der Mann den Markt verlassen wollte, ohne die Waren zu bezahlen, wurde er durch zwei Mitarbeiter des Marktes angesprochen. Man nahm ihn den Rucksack ab und begab sich zur Klärung der Sache in Richtung eines Marktbüros. Auf dem Weg konnte sich der Unbekannte losreißen, ergriff seinen Rucksack und verlies den Markt über einen Nebenausgang in Richtung Stauffenbergstraße. Die Person wird als circa 30 jähriger Mann mit südländischer Erscheinung beschrieben. Er war circa 1,80m groß und hatte dunkle Haare. Bekleidet war er mit einem türkisfarbenen Pullover und einer dunklen Hose. Weiterhin führte er einen schwarzen Rucksack mit sich. Hinweise zu dem unbekannten Täter nimmt die Polizei Weimar unter 03643/882-0 entgegen.

Semisch Polizeikommissar

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena