Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Jena

29.07.2019 – 13:17

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Pressebericht der PI Weimar vom 29.07.2019

Weimar (ots)

Wildunfall im Weimarer Land

Am Sonntag, gegen 07:50 Uhr, kam es auf der Landstraße zwischen Sachenhausen und Liebstedt zu einem Wildunfall mit einem Pkw. Ein VW Passat befuhr die Strecke in Richtung Liebstedt. Als er auf Höhe des Kilometers 2,4 war überquerte ein Reh plötzlich von links nach rechts die Fahrbahn. Der VW konnte einen Zusammenstoß mit den Tier nicht mehr vermeiden. Das Reh verendete am Unfallort. Am Pkw enstand Sachschaden. Personen wurden aber nicht verletzt.

Diebstahl eines Moped Simson

Am Sonntag wurde der Polizei ein Diebstahl eines Moped Simson S51 mitgeteilt. Es stand in einer Tiefgarage unter dem Wohnkomplex Engelbert-Schoner-Weg. Das Moped war mittels eines Schlosses gesichert. Der oder die Tatverdächtigen kamen auf unbekannte Weise in die Tiefgarage und entwendeten den Motorroller. Der Wert des S51 beträgt schätzungsweise 500,00 Euro.

Wildunfall mit eine Bache und Frischlingen im Südkeis

Am Sonntag, gegen 22:15 Uhr, kam es auf der Landstraße zwischen Kranichfeld und Hohenfelden zu einem Unfall mit einer Bache und ihren Frischlingen. 500 m nach Ortsausgang Kranichfeld kreuzte ein Wildschwein mit Frischlingen von rechts nach links die Fahrbahn. Trotz starkem Bremsen konnte die Fahrerin eines Pkw Audi einen Zusammenstoß nicht verhindern. Das Wildschwein verendete im Straßengraben. Der Pkw Audi war nicht mehr fahrbereit und mußte abgeschleppt werden. Personen kamen nicht zu Schaden.

Eisner Polizeihauptmeister

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena