Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Jena

04.07.2019 – 13:27

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Pressebericht PI Weimar vom 04.07.2019

Weimar (ots)

Zeugen gesucht

Zeugen sucht die Polizei Weimar zu einem Unfall, der Mittwochnachmittag in der Belvederer Allee auf Höhe des Leonardos passierte. Ein heller, vermutlich, Toyota Corolla überholte einen Richtung Ehringsdorf fahrenden Roller. Da der Pkw zu knapp vor dem Rollerfahrer wieder einscherte, musste dieser eine Gefahrenbremsung einleiten, in deren Folge er auf der Gegenfahrspur zu Sturz kam. Hierbei zog er sich leichte Verletzungen zu, welche später ärztlich versorgt werden mussten. Die im Gegenverkehr befindlichen Autos mussten anhalten, um den 39-Jährigen nicht zu überrollen. Nachdem sie dem Mann aufgeholfen hatten, setzten alle ihre Wege fort. Leider hat man vergessen die Personalien auszutauschen. Zeugen des Unfalls und der Fahrer des Corollas, der das Geschehen wahrscheinlich gar nicht mit bekam, werden gebeten sich bei der Polizei Weimar (03643 - 8820) zu melden.

Radfahrer angegriffen

Am Mittwochmorgen wurde auf dem Radweg zwischen Taubach und Ehringsdorf ein Radfahrer von einem Hund angegriffen. Der nicht angeleinte Boxer biss den 74-jährigen Mann mehrmals in Fuß und Beine. Der Mann musste schwerverletzt ins Klinikum gebracht werden.

Autos aufgebrochen

Während drei Mitarbeiter Arbeiten an der Bahnstrecke in Weimar durchführten, schlugen unbekannte Täter zwischen Mitternacht und Donnerstagmorgen die Seitenscheiben ihrer Autos ein. Die in Weimar Nord abgestellten Fahrzeuge wurden durch den oder die Täter nach Wertgegenständen durchwühlt. Mit Gegenständen des persönlichen und dienstlichen Bedarfs verließen der oder die Diebe den Tatort. Der Wert der Beute wird auf ca. 500 Euro und der entstandene Sachschaden auf ca. 1.500 Euro geschätzt.

Radler zusammen gestoßen

Am Mittwochabend verletzten sich zwei Frauen leicht, nachdem sie mit ihren Rädern frontal zusammen stießen. Eine 31-jährige Weimarerin befuhr die Verbindung vom Spitalweg in Richtung Friedensstraße bergab und kollidierte mit einer ihr entgegenkommenden 59-Jährigen. Wie genau es zu dem Unfall kam, ist noch unklar.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena