PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Landespolizeiinspektion Jena mehr verpassen.

28.06.2019 – 11:27

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Meldungen aus Jena

Jena (ots)

Große Sorgen machte sich am Donnerstag ein älterer Mann um seine Frau, die am Vormittag im Stadtzentrum am Löbdergraben versehentlich in die falsche Straßenbahn eingestiegen gestiegen war. Da die Frau an Demenz leidet und die Sorgen des Mannes daher berechtigt waren, wurde durch die Polizei sofort der örtliche Nahverkehr informiert und eine Beschreibung der Frau durchgegeben. Am Ende ging das Ganze gut aus. Die 86-jährige Frau wurde vom Sicherheitsdienst der Goethe-Galerie aufgefunden. Ein Rettungswagen kam zum Einsatz und brachte sie ins Krankenhaus.

Ein 84-jähriger Mann aus Lobeda meldete sich am Donnerstag bei der hiesigen Polizei und teilte mit, dass er wohl von einem Unbekannten "ausgenommen" wurde, der sich als Sohn eines Bekannten aus früheren Zeiten ausgab. Der Unbekannte hatte ihn am Dienstag auf der Straße angesprochen und ihm mitgeteilt, dass er ein Geschenk für einen Bekannten dabei hätte, der aber nicht erreichbar wäre. Im guten Glauben, das Richtige zu tun, übergab der alte Mann dem Unbekannten 2200 Euro. Der unbekannte Besucher ist 40-50 Jahre alt, untersetzt mit südländischem Äußerem. Er trug helle Kleidung. Angesprochen hatte er sein Opfer am Dienstag in der Binswanger Straße. Wem ist der Unbekannte noch aufgefallen? Hinweise erbeten an die Polizei Jena unter Tel. 03641-810

Am Donnerstag kurz nach 8.30 Uhr kam es in der Matthias-Domaschk-Straße zu einem Unfall zwischen einem PKW und einer Fußgängerin. Die PKW-Fahrerin kam aus Richtung Verbindungsstraße Lobeda Ost/West und wollte bei grünem Abbiegepfeil nach links in die Matthias-Domaschk-Straße abbiegen. Dabei übersah sie eine 36-jährige Frau, die gerade bei grüner Fußgängerampel die Straße überquerte. Die Fußgängerin wurde zum Glück nur leicht verletzt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Pressestelle
Telefon: 03641 811503
E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Kontaktdaten anzeigen

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Pressestelle
Telefon: 03641 811503
E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena
Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena