Das könnte Sie auch interessieren:

POL-K: 190521-4-K Mit gestohlener Bankkarte Geld abgehoben - Personenfahndung

Köln (ots) - Die Polizei Köln fahndet mit Bildern aus Überwachungskameras nach einem unbekannten Mann, der ...

POL-KI: 190521.4 Molfsee: Zwei Mädchen vermisst - Polizei bittet um Unterstützung

Molfsee (ots) - Seit Freitag, den 17. Mai, werden die beiden Schwestern Larissa (10 Jahre) und Melissa (11 ...

POL-ME: An Bushaltestelle: Jugendliche verprügeln 20-jährigen Monheimer - Monheim - 1905085

Mettmann (ots) - Am Mittwoch (15. Mai 2019) hat eine Gruppe von acht bis zehn Jugendlichen an der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Jena

24.04.2019 – 15:43

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Betrunken randaliert

Jena (ots)

Mehrfach aufgefallen ist ein junger Mann in der Nacht zum Mittwoch in Jena-Winzerla. Nachdem er bereits am Nachmittag mit zwei Freunden auf dem Gelände einer Gaststätte die Büsche einer Hecke anzünden wollte, wurde er zum ersten Mal von der Polizei angehalten, kontrolliert und eine Anzeige gegen ihn erstattet. Anwohner hatten die Büsche gelöscht, auch die Feuerwehr wurde dazu gerufen. Später warf er in der Kahlaischen Straße mehrere Mülltonnen um und gab dabei rechte Parolen von sich, was ihm die nächste Anzeige einbrachte. Zu guter Letzt fiel er um 22.00 Uhr in der Hermann-Pistor-Straße auf. Er lief zu einer Backfiliale und warf dort eine vor dem Backgeschäft stehende Tischgruppe um. Danach trat er mehrfach gegen den Plastikunterstand der Einkaufswagen und beschimpfte lautstark Passanten. Anschließend lief er davon, während er lautstark ausländerfeindliche Parolen schrie.

Offensichtlich überlegte es sich der junge Mann kurze Zeit später noch einmal anders. Er drehte um, lief erneut zur umgeworfenen Tischgruppe, hob sie hoch und warf sie erst gegen einen Betonpfeiler und dann mehrfach auf den Boden. Dabei wurde die Sitzgruppe beschädigt. Derweil hatten Zeugen die Polizei informiert, die den jungen Mann in einer Seitenstraße feststellte und kontrollierte. Dabei stellte sich heraus, dass er stark betrunken war. Ein Atemalkoholtest ergab knapp 2 Promille. Er wurde vorübergehend festgenommen, verbrachte die Nacht in einer Gewahrsamszelle und wurde am frühen Morgen wieder entlassen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Pressestelle
Telefon: 03641 811503
E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Jena
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena