Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BOT: Verkehrsunfall mit 9 verletzten Personen auf der A31

Bottrop (ots) - Am Abend kam es gegen 18:20 Uhr auf der A31 in Bottrop zu einem Verkehrsunfall. In ...

FW-GL: Vier Feuerwehreinsätze innerhalb von zwei Stunden

Bergisch Gladbach (ots) - Ein unruhiger Nachmittag liegt hinter den haupt- und ehrenamtlichen Einsatzkräften ...

FW Dinslaken: Einsatzreicher Tag für die Feuerwehr Dinslaken

Dinslaken (ots) - Am heutigen Samstag ist die Feuerwehr Dinslaken zu mehreren Einsätzen ausgerückt. Gegen ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Jena

24.04.2019 – 11:23

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Pressebericht der PI Weimar vom 24.04.2019

Weimar (ots)

Graffiti

In der Zeit vom 18.04.2019 13:30 bis 23.04.2019 06:00 Uhr kam es in Weimar Lützendorfer Straße zu einer Sachbeschädigung durch Graffiti. Unbekannte besprühten mittels gelber und lila Sprühfarbe die Wand und die Fenster des Staatlichen Berufsbildungszentrums. Die Tags wurden auf einer Länge von 20 m aufgebracht. Der Sachschaden an der Hauswand ist noch nicht bekannt. Geschädigt wurde die Stadt Weimar.

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Zu einen Verkehrsunfall kam es im Weimarer Land am Dienstag, gegen 06:20 Uhr. Der Unfall ereignete sich in Nohra, Kreuzung B7 / B85. Ein 29 Jahre alter Mann fuhr mit seinen Pkw Renault an die Kreuzung und wollte links abbiegen Richtung Autobahn. Vor ihm fuhr eine 63-jährige alte Person mit seinen Suzuki. Die Ampel schaltete auf Rot und der Suzukifahrer hielt an. Der Renaultfahrer bemerkte dieses zu spät und fuhr auf. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden von 5500 Euro. Personen wurden nicht verletzt. Beide Fahrzeugführer konnten nach der Unfallaufnahme ihre Fahrt fortsetzten.

Unfall in Weimar

In der Ettersburger Straße (Baustelle) kam es am Dienstag zu einen Unfall gegen 08:50 Uhr. Ein 58-jähriger Mann aus dem Weimarer Land wollte mit dem Lkw MAN aus der Baustelle fahren. Dieses wollte ebenfalls ein 42 Jahre alter Mann mit seinen Pkw VW machen. Beide Personen gehörten zur Baustelle. Der Lkw touchierte durch mangelte Aufmerksamkeit die linke Fahrzeugseite des Pkw. Am Pkw VW entstand ein Sachschaden von 4000 Euro. Am Lkw wurde das rechte Vorderrad leicht beschädigt. Personen kamen nicht zu Schaden.

Ladendiebstahl

Am Dienstag, gegen 12:00 Uhr, kam es in Weimar im "Schillerkaufhaus" zu einen Ladendiebstahl. Eine 48-jährige Dame aus Jena entwendete eine Jeans und stecke diese in ihre mitgeführte Tasche. Zwei Verkäuferinnen beobachteten dieses. Als sich die Frau ertappt fühlte, flüchtete sie aus dem Kaufhaus in Richtung Schillerstraße. Eine Verkäuferin lief hinter her bis zur Marktstraße und hielt die Frau bis zum Eintreffen der Polizei fest. Bei der Durchsuchung der Tasche durch die Beamten wurde die Jeans aus dem Kaufhaus festgestellt. Die Hose wurde sichergestellt.

Eisner Polizeihauptmeister

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena