Das könnte Sie auch interessieren:

FW Dinslaken: Dachstuhlbrand in Dinslaken Bruch

Dinslaken (ots) - Am Samstag Abend gegen 18:30 Uhr hörten die Bewohner einer Doppelhaushälfte auf der ...

POL-NE: Vermisste 13-Jährige - Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche

Dormagen, Grevenbroich (ots) - Bereits seit Dienstagmorgen (14.5.) wird die 13-jährige Chantal R. vermisst. ...

POL-STD: Sattelzug kommt von der Straße ab und stürzt um - langwierige Bergung führt zu erheblichen Verkehrsbehinderungen

Stade (ots) - Am heutigen Vormittag ist gegen 10:30 h auf der Kreisstraße 26 zwischen Dammhausen und der ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Jena

18.04.2019 – 11:46

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Mann bedroht Kinder und greift Polizist an

Saale-Holzland-Kreis (ots)

Der Kontaktbereichsbeamte von Camburg kam gestern Nachmittag in Döbritzschen zum Einsatz, weil ein 65-Jähriger mehrere Kinder bedroht hatte. Als der Beamte an der Wohnung des Beschuldigten eintraf, kam der ihm mit einem Messer in der Hand entgegen. Er stürmte auf den Polizisten zu und stach mehrfach in Richtung seines Kopfes. Allerdings gelang es dem KoBB auszuweichen. Erst als er mit Hilfe anderer Dorfbewohner zu Boden gebracht worden war, gelang es, dem Angreifer das Messer zu entreißen. Dabei setzte der Beamte Pfefferspray ein. Am Ende wurde der 65-Jährige in die Psychiatrie eingewiesen. Der Beamte wurde bei der Auseinandersetzung verletzt.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Pressestelle
Telefon: 03641 811503
E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Jena
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena