Das könnte Sie auch interessieren:

POL-FR: A5, Stadt Freiburg: Unfallbeschädigter 40-Tonner in desolatem technischem Zustand aus dem Verkehr gezogen

Freiburg (ots) - Am Dienstagvormittag teilte ein Verkehrsteilnehmer per Notruf mit, dass auf der Autobahn 5 in ...

POL-GT: Raub in Werther - Öffentlichkeitsfahndung

Gütersloh (ots) - Werther (FK) - Im September 2018 kam es auf dem Parkplatz eines Lebensmittelmarktes an der ...

FW-OB: PKW Brand auf der A 3

Oberhausen (ots) - Die Oberhausener Feuerwehr wurde am frühen Abend zu einem PKW Brand auf der A 3 gerufen. ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Jena

14.04.2019 – 09:59

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Pressebericht der PI Weimar vom 14.04.2019

Weimar (ots)

In der Nacht zum Samstag gegen 03:15 Uhr brach ein unbekannter Täter in eine Jugendherberge in Weimar ein. Der maskierte Mann hatte bereits einen Lagerraum durchsucht und versuchte gerade einen Metalltresor aufzuhebeln, als er vom bis dahin schlafenden Nachtdienst der Herberge überrascht wurde. Der 23-jährige Mann war vom Krach wach geworden und wollte gerade nachsehen was los ist, als er vom Täter mit Reizgas angegriffen wurde. Der Einbrecher flüchtete daraufhin unerkannt, während der Geschädigte die Polizei alarmierte. Vor Ort wurden Spuren genommen und der Mann musste ambulant behandelt werden. Es entstand ein Sachschaden von ca. 300 Euro.

In der Nacht von Freitag auf Samstag wurde in einen in der Max-Liebermann-Straße in Weimar abgestellten Reisebus eingebrochen. Der unbekannte Täter hebelte eine der Türen auf und gelangte so in den Innenraum. Hier wurden zwei Tankkarten sowie eine Packung Kaffee entwendet. Es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1000 Euro.

Am Samstagabend gegen 20 Uhr wurde in Weimar-West im Bereich hinter dem Jugendclub ein dort liegender Baumstamm in Brand gesetzt. Das stark brennende Feuer musste von der Feuerwehr gelöscht werden. Es wird davon ausgegangen, dass ein unbekannter Täter den Baum absichtlich in Brand gesetzt hat.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Weimar
Telefon: 03643 8820
E-Mail: dgl.pi.weimar@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Jena
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung