Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Landespolizeiinspektion Jena

28.03.2019 – 12:04

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Meldungen für Jena

Jena (ots)

Zeugen sucht die Polizei nach dem Diebstahl eines Autos samt Anhänger in Jena-Nord. Der Fahrer hatte den Audi A6 allroad quattro am Mittwochnachmittag um 16.00 Uhr in der Schützenhofstraße, Ecke Closewitzer Straße abgestellt. Als er am Donnerstagmorgen um 8.00 Uhr wieder zum Abstellort kam, stellte der Mann fest, dass der Audi und der dazugehörige Anhänger nicht mehr da standen. Die Kriminalpolizei Jena hat die Ermittlungen zum Fahrzeugdiebstahl aufgenommen und bittet Zeugen unter 03641-810 um Mithilfe. Wer hat in der Nacht zum Donnerstag Auffälliges beobachtet, was in Zusammenhang mit der Straftat stehen könnte?

Ein gestohlen gemeldetes Fahrrad stellten Polizeibeamte am Mittwochabend in Lobeda-West fest. Die Polizisten führten eine Personenkontrolle in der Karl-Marx-Allee durch und kontrollierten dabei einen jungen Mann und dessen Fahrrad. Bei der Prüfung der Rahmennummer stellte sich heraus, dass das Fahrrad der Marke BULLS im vergangenen Jahr in Jena gestohlen, angezeigt und im Rahmen der Ermittlungen zur Fahndung ausgeschrieben wurde. Das Rad wurde sichergestellt. Der Mann gab an, das Mountainbike von einem namentlich benannten Bekannten abgekauft zu haben. Diese Aussage wird im Rahmen der weiteren Ermittlungen überprüft.

Über einen stark alkoholisierten Mann in der Göschwitzer Straße informierte ein Fahrradfahrer die Polizei am Mittwochabend telefonisch. Der Betrunkene lief offensichtlich den Radweg entlang, als ihn der Radler überholte. Der Mann erschrak dabei offensichtlich und beschimpfte den Fahrradfahrer daraufhin. Die Polizeibeamten fuhren zum Gewerbegebiet Göschwitz und stellten dort einen 29-Jährigen Mann fest, auf den die angegebene Personenbeschreibung passte. Der Mann stand erheblich unter Alkoholeinfluss. Er hatte einen Schlagring bei sich, den die Polizeibeamten beschlagnahmten. Außerdem wurde er belehrt, keine weiteren Passanten anzupöbeln.

Am Dienstagnachmittag kam es in Jena-Ost zu einem Unfall zwischen einem Auto und einer Straßenbahn. Der Transporter befuhr die Pestalozzistraße und bog auf die Karl-Liebknecht-Straße stadteinwärts ab. Dabei übersah er eine ebenfalls stadteinwärts fahrende Straßenbahn und stieß mit ihr zusammen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden, der Transporter war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand.

Unbekannte brachen in einem Mehrfamilienhaus in der Hans-Berger-Straße in Jena-Lobeda gewaltsam fünf Kellertüren auf. Dabei entstand Sachschaden. Worauf es die Einbrecher in der Nacht zum Mittwoch abgesehen haben, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Die Polizei wurde zunächst von einer Mieterin angerufen und über die Kellereinbrüche informiert. Die Anruferin selbst war nicht von den Aufbrüchen betroffen. Die Polizisten nahmen die Einbruchsanzeigen auf, die anschließenden Ermittlungen werden die betroffenen Kellerbesitzer und das entsprechende Beutegut ermitteln.

Offensichtlich übersehen hat eine Autofahrerin einen Radfahrer am Mittwochmorgen in Jena-Ost. Die Frau hatte ihr Auto in der Tümplingstraße eingeparkt und öffnete dann die Autotür, um auszusteigen. In diesem Moment kam ein Fahrradfahrer angefahren, konnte der Fahrertür, die durch die Frau gerade geöffnet wurde, nicht mehr ausweichen und stieß dagegen. Dabei wurde der 14-Jährige verletzt. Er wurde zur medizinischen Versorgung ins Jenaer Klinikum gebracht.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Pressestelle
Telefon: 03641 811503
E-Mail: pressestelle.lpi.jena@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Landespolizeiinspektion Jena