Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

POL-H: Öffentlichkeitsfahndung mit Bildern aus einer Überwachungskamera Isernhagen-Süd: Unbekannte erbeuten bei Einbruch wertvolle Uhren

Hannover (ots) - Mit Bildern aus einer Überwachungskamera fahndet die Polizei öffentlich nach zwei ...

FW-MH: Sturmtief Eberhard trifft auch Mülheim

Mülheim an der Ruhr (ots) - Die Feuerwehr ist derzeit mit über 130 Kräften im Einsatz, sie wird dabei auch ...

17.03.2019 – 08:53

Landespolizeiinspektion Jena

LPI-J: Ergänzung zum aktuellen Pressebericht

Apolda (ots)

Einsatzgeschehen

Am 16.03.2019, gegen 09:00 Uhr musste die Feuerwehr Apolda wegen des Verdachts eines Gebäudebrandes in Apolda in die Martinskirchgasse ausrücken. Hier stieg aus dem Kellerbereich des Gebäudes Rauch auf. Für die Löscharbeiten wurde der Heidenberg kurzzeitig voll gesperrt. Die Ursache der Rauchentwicklung konnte schnell geklärt werden, es handelte sich um einen technischen Defekt an der Heizungsanlage. Eine Bewohnerin des Hauses wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht. Am Gebäude entstand ein Schaden von mehreren tausend Euro.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Jena
Polizeiinspektion Apolda
Telefon: 03644 541225
E-Mail: dgl.pi.apolda@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx

Original-Content von: Landespolizeiinspektion Jena, übermittelt durch news aktuell